LEADER-Projekte 2023-2027

Genehmigte Projekte der LAG Kraftspendedörfer Joglland in der Periode 2023-2027

Rundweg zur Märchenwiese

Projektträger:in: Verein für Ortsentwicklung "Sagenhaft Fischbach"

Projektlaufzeit: 20.11.2023 bis 31.07.2024

Fördermittel: € 6.974,28

Förderprogramm: LEADER

Der Weg zur Märchenwiese wurde vor 25 Jahren mit Vorlesetafeln mit den bekanntesten Märchen gestaltet. (zB Rotkäppchen, Der gestiefelte Kater, Dornröschen, ...) Diese Tafeln sind witterungsbedingt inzwischen dermaßen desolat und schwer lesbar, dass es notwendig ist, diese komplett zu erneuern. Die Märchenwiese selbst ist eine wunderschöne Waldlichtung, die sehr gerne von Gästen und Einheimischen als Ziel für eine kleine Wanderung (Dauer Rundweg ca. eine Stunde) ausgesucht wird. Durch die märchenhafte Umrahmung mittels der Vorlesetafeln und die idyllische Waldstimmung ist dieser Naherholungsort im Höhenluftkurort Fischbach das ganze Jahr Anziehungspunkt für Groß und Klein.

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums als Höhenluftkurort will Fischbach den Weg zur Märchenwiese und die Vorlesetafeln auf der Märchenwiese erneuern. Diese Waldlichtung soll mit neuen Sitzbänken und Tischen ausgestattet werden, damit genug Platz zum Spielen und Verweilen das ganze Jahr über mitten im Wald vorhanden ist. Der Rundweg zur Märchenwiese soll mit neuen Vorlesetafeln die Wanderung kurzweilig machen und den Kindern die Märchen als Teil unserer Kultur näherbringen. Tagesgäste, Schulklassen, Wanderer und Familien sollen hier ein „Waldschmuckstück“ vorfinden, das zum Wiederkommen und Genießen einlädt. Durch die Erneuerung der Märchentafeln und des Weges zur Märchenwiese wird ein weiteres Ausflugsziel in der Oststeiermark speziell für Familien mit Kindern geschaffen.

Teilnahme I-Team an den Special Olympics 2024

Projektträger: Sportunion Inklusions-TEAM Joglland (I-Team Joglland)

Zeitraum: 1.12.2023 bis 31.7.2023

Gesamtkosten: € 7.628,78

Förderprogramm: LEADER

Das Sportunion Inklusionsteam Joglland ist seit vielen Jahren ein wichtiger, ortsübergreifender Verein, der Menschen mit mentaler Beeinträchtigung die Möglichkeit gibt aus einem vielfältigen Sportprogramm in der Freizeit zu wählen. Es wird im Sommer und im Winter in den Sportstätten des Jogllandes trainiert. Höhepunkt für die Sportler ist die Teilnahme an Nationalen Spielen von Special Olympics.In Vöcklabruck, Villach und Oberwart konnten die Sportler ihr sportliches Können schon unter Beweis stellen. 2024 möchten 18 Sportler und 9 Trainer an den 7. Nationalen Special Olympics Winterspielen teilnehmen. Durch diese Teilnahme an den Nationalen Winterspielen können die Sportler des Jogllandes zeigen, welche Leistungen sie in sportlichen Bereichen erbringen können. Das Joglland zeigt sich bei der Unterstützung dieses Projekts auch als Vorbild für Inklusion in der Region.